Dominus Berlin

Dominus Berlin

Direktkontakt:
Telefon: +49 157 77555040

Homepage von Dominus Berlin

Anwesenheit Penthouse:
29.05,, 30.05.

Master André alias Dominus.Berlin hat sich durch seine monatliche BDSM-Sex-Kolumne im BOX-Magazin bundesweit einen Namen gemacht. Seit vielen Jahren ist er nun bekannt für seine spannenden sowie leidenschaftlichen BDSM-Inszenierungen und wird in seinem Umfeld betitelt als "erster Dominus Deutschlands". Im Namen des Dominus verbirgt sich sein übliches Wirkungsfeld „Berlin", jedoch gastiert er neben seiner Stammresidenz in Berlin auch an anderen renommierten Adressen in Deutschland sowie der Schweiz und nun erstmals auch in München.

Dass er sich als einer der wenigen Männer als Dominus etabliert hat,
hängt nicht nur mit seinem hohen Maß an Empathie -, sondern mit der
Größe seines Interessen-Spielraumes zusammen. Er bespielt die gesamte
Partitur von ganz sanftem Sado-Maso mit Kerzenlicht und feinen, leisen,
dennoch dominanten Tönen über ein kraftvolles Forte bis zur extremen
Fol. an der Grenze des Ertragbaren.

Bei seinen Klienten unterscheidet er nicht nach Geschlecht, da Frauen, Männer, Transvestiten und Transsexuelle seit Jahren zu seinem festen Kundenstamm gehören. Als Profi für Perversion sind zudem sowohl Alter als auch Körperästethik sekundäre Interessen des Dominus, denn Du kannst ihn vielmehr mit Niveau und ausgefallenen Fanatsien beeindrucken.

Dieser First Class Master schätzt zudem auch das gemeinsame Spiel mit den Kolleginnen aus dem Studioteam. Du kannst ihn oder auch eine Kolleginnen nach einer Doppel-Inszenierung fragen und wirst mit einer stilvollen Umsetzung deiner ganz individuellen Träume belohnt.

Garderobe:
Fetisch: Leder oder Latex
Stilvoll: Anzug oder Smoking.
Klinik: Pfleger oder Arzt.
Militär: Uniform


Dominus Berlin besitzt folgende Vorlieben:

  • Anfänger
  • Hurenausbildung (inkl anal-& orale Vorbereitung)
  • Langzeiterziehung
  • Gefängnisspiele
  • Brustwarzenbehandlungen
  • Demütigungen
  • Bizarre Klinikspiele
  • Keuschhaltung
  • Leder
  • Petplay
  • Feminisierung
  • Schuh-&Fusserotik
  • Kitzelfol.
  • Trampling
  • Ballbusting
  • Spanking
  • Psycho Play
  • Erniedrigung
  • Elektrostimlutaion in vielen Facetten
  • Nippleplay
  • KV (nur a)
  • NS
  • Gewichte
  • Age Play
  • Rollenspiele
  • Anale Spiele & Fisting
  • CBT
  • Peinliche Befragungen und Verhöre
  • Venus 2000
  • Flogging
  • Caning

Tabus: Wrestling, Rapeplay, Switching


Weitere Damen im Bizarr Erotik Studio Elegance

Galerie


Blogbeiträge