English

Die Strafe & (biz)arre Spiele - Teil 2

Die Strafe & (biz)arre Spiele - Teil 2 | von Autor TV Nicole | Bizarrstudio Elegance Blog

Im Penthouse angekommen darf ich mir ein freies Spielzimmer aussuchen. Ich entscheide mich für die in rot gehaltene Pariser Suite. Wir plaudern ein wenig und Lady Jane scheint alle Zeit der Welt zu haben, bis die Klingel des Penthouse ertönt und Sie eiligen Schrittes die Suite verlässt.

Meine Vermutung ist, dass sich Lady Jane eine Kleinigkeit zum Essen bestellt hat. Nach einigen Minuten betritt Lady Jane wieder die Suite und erklärt mir, dass Sie gerade einen Sklaven, der erste Bi-Erfahrungen sammeln will, zunächst ins Bad zur Körperpflege geführt hat.

Die Zeit nutzt Lady Jane, um mir Ihre Vorstellungen zum Ablauf der ersten Minuten der Session zu schildern. Ungläubig sehe ich meine Herrin an ob der erneuten Überraschung und lasse mich an dem im Raum befindlichen Sklavenstuhl fixieren, um zunächst als Voyeur das Spiel meiner Herrin zu beobachten.

Meine Anspannung steigt, als Lady Jane Ihren Sklaven an der Leine und mit Augenbinde ins Zimmer führt. Er weiß nicht, dass ich ebenfalls im Raum bin und Lady Jane hat mir zu verstehen gegeben, dass Sie keinen Laut von mir hören will. Er wird auf dem Bett fixiert und von Lady Jane ziemlich heiß gemacht.

Die Eier werden fest abgebunden und die Nippel stimuliert. Seine Erektion spricht Bände. Aber auch mich macht es ziemlich geil dieses Spiel zu beobachten und ich hätte die ganze Session über als Voyeur verbringen können, aber Lady Jane hatte anderes im Sinn.

Sie befreit mich von meiner Fixierung und ich versuche ohne klackernde Heels Geräusche das Bett zu erreichen. Die bi-zarren Spiele nehmen nun ihren Lauf. Lady Jane führt gekonnt Regie und lässt mich ausgiebig die abgebundenen Eier lecken und anschliessend seine Eichel lutschen, während Sie sich weiter um seine Nippel kümmert.

Nach einiger Zeit wird beim Sklaven die Fixierung der Hände gelöst und dem Sklaven auch die Augenbinde abgenommen, um ihm die Möglichkeit zu geben das weitere Treiben im Spiegel zu beobachten. „Du kannst alles mit ihr machen“ höre ich Lady Jane sagen. Mit gierigen Händen greift mich der Sklave am ganzen Körper ab, während ich seinen harten Schw. blase. Dabei drückt Lady Jane demonstrativ meinen Kopf immer noch ein Stück tiefer hinab als mir lieb ist.

Nun ist Position 69 angesagt, doch zunächst nimmt mir Lady Jane den KG ab. In Position gebracht lecken wir uns gegenseitig Schw. und Eier und ich spüre plötzlich die Zunge des Sklaven auch an und in meinem Hintern. Seine Zunge erregt mich sehr und das bemerkt auch Lady Jane sehr schnell. Nun kümmert sich Lady Jane wieder um den Schw. des Sklaven, während mir Facesitting aufgetragen wird.

Immer tiefer spüre ich die Zunge in mir, ich stöhne vor Geilheit und darf meinen Schw. nun ebenfalls hart wichsen. Doch der Sklave kommt vor mir und spritzt seinen Saft in hohem Bogen aus seinem harten Schw.. Unverzüglich unterbricht Lady Jane mein Wichsen, denn ich muss zunächst mit meiner Zunge Körper und Schw. des Sklaven vom Sperma befreien.

Zum krönenden Abschluss darf auch ich abspritzen. Auf dem Rücken liegend verwöhnen mich die Lippen des Sklaven lustvoll während Lady Jane den Sklaven anal bearbeitet. Wir stöhnen um die Wette und in Ekstase spritze ich meinen Saft in ein Kondom.

Autor: TV Nicole - am 29.08.2017 Lese den vorherigen Teil dieses Blogs
Bestes Studio in Deutschland
Bestes Studio
Die erfahrenen Studio-Betreiber